Adolf Reichwein

Sein pädagogischer Kernsatz:

„Was die Hand geschaffen hat, begreift der Kopf um so leichter.“  

In seiner Dorfschule in Tiefensee/Brandenburg setzte Reichwein Ideen der Reformpädagogik, die auch wir in unserer Meudter Grundschule leben und verfolgen möchten, in die Praxis um:  


-        Ganzheitliches Lernen mit „Hand, Herz und Kopf“
-        Lernen soll „problemorientiertes, entdeckendes und forschendes Lernen“
         sein
-        Lernen außerhalb des Klassenzimmers, auf dem Schulgelände, in der
         Natur, auf Schulwanderungen, mit Experten etc.
-        Projektarbeit und Projektwochen
-        Offene Arbeitsweisen, wie z. B.: Wochenplan, Freiarbeit, Gruppenarbeit
-        Differenzierung und Fördermaßnahmen
-        Soziales Lernen, Helfersystem, Sorge für Behinderte
-        Erziehung zur Selbstbestimmung und sozialen Verantwortung
-        Erziehung zur Freiheit, aber gleichzeitig zur Disziplin
-        Feste und Schulfahrten als Höhepunkte im Schulleben (Exkursionen)
-        Mitgestalten von Dorffesten
-        Einsatz neuer Medien  

Anführen möchten wir noch 2 Zitate von Adolf Reichwein, die an Bedeutung sogar noch gewonnen haben:  

„Da wir heute schon wieder jenseits des Irrglaubens leben, daß Technik  eine Befreiung von der Natur sein und Erfindungen die Empfindung ersetzen könne, wissen wir, daß die Technik … niemals den Bindungen des Natürlichen entfliehen darf, weil sie auf die Dauer nicht entfliehen kann. Wir denken nur richtig, wenn wir innerhalb der uns aufgegebenen Sache denken. … Mit ihr  (der Natur) gemeinsam leben, ist unser Schicksal. Leben wir gegen sie, so läßt die Rache, trotz Maschine und künstlichem Dünger, trotz durchdachtester Kiefernforschung, nicht auf sich warten. Reizen wir die Natur zur Gegenwehr, so unterliegen wir immer.“ (Reichwein in Klafki 1993, S. 50).  

„Alles Schaffen empfängt seine tiefe Anreung aus der Natur. Es ist an Rhythmus gebunden, weil die Natur sich dem Schaffenden rhythmisch offenbart. Der natürliche Jahreslauf spiegelt sich in der Schöpfung zwischen Herbst und Wiederherbst …“

NetObjects Fusion 2013
NetObjects Fusion 2013
adolf3
Stolperstein_Hohenzollernstr_21_(Wanns)_Adolf_Reichwein

Wenn Sie sich ausführlicher über Adolf Reichwein informieren möchten,

 besuchen sie doch die Seite des Adolf-Reichwein-Vereins.

Neues Panorama 2bb1
NavUp