Das Essen beginnt jeweils mit einem gemeinsamen Dank.

Für jede Tischgemeinschaft werden die Speisen in Schüsseln dargeboten. So lernt jedes Kind sich eigenverantwortlich vom Tagesgericht zu nehmen.

Haben alle am Tisch ihr Essen beendet, bringt jedes Kind das benutzte Geschirr zur Rückgabe und ein rotierender Dienst säubert die Tische.

Beim Mittagessen werden die Kinder von Lehrkräften und außerschulischen Mitarbeitern betreut, die sich bemühen, eine Esskultur zu vermitteln und zu trainieren.

Nach dem Mittagessen verbringen die Kinder eine gemeinsame Spielpause.

Das Küchenteam der Adolf-Reichwein-Grundschule Meudt kocht täglich die Speisen fertig.


Um 11.45 Uhr versammeln sich die Ganztagskinder aus dem ersten und zweiten Schuljahr und um 12.45 Uhr die Ganztagskinder aus dem dritten und vierten Schuljahr zum gemeinsamen Mittagessen.

Achtergruppen bilden eine Tischgemeinschaft

Nachdem unser Essenslieferant für das Mittagessen unserer Ganztagskinder seinen Vertrag für das neue Schuljahr kündigte, liefen die Vorbereitungen in der Verbandsgemeinde auf Hochtouren.

Nach der Ausschreibung waren noch drei Anbieter im Rennen. Jeder Anbieter gestaltete eine Probewoche und belieferte unsere Ganztagsküche.

Unsere Ganztagskinder gaben nach jedem Mittagessen für die einzelnen Essenskomponenten ihre Wertung ab. Es war sehr erfreulich, wie ernst und gewissenhaft die Kinder diese Aufgabe bewältigten.

Die Ergebnisse wurden ausgezählt und veröffentlicht.

Am Ende der Probewochen war das Resultat von den Kindern mehr als eindeutig:

SANDER Catering GmbH

56291 Wiebelsheim

Die Verbandsgemeinde stimmte schließlich in ihrer Sitzung unter Abwägung aller weiteren Kriterien dem Vorschlag der Kinder zu, so dass der Belieferung ab 29.August 2016 nichts mehr im Wege steht.

 

Neues Panorama 2bb1
NavUp

Besucherzähler Homepage 

Spielen-macht-Schule-Logo-gross
Logo_FSJ_Schule

Kontakt / Impressum